Sicherheit von Ferntests

Test-Center versus Online-Proctoring-Sicherheit

Vor-Rot-Prüfungen scheinen häufiger die sichere Wahl der Prüfungsform zu sein.. Die theoretischen und praktischen Belege zeigen jedoch die Probleme dieser selbstverständlichen Annahme auf. Ein verblüffendes Beispiel dafür kommt von der britischen Regierung, die nach dem Einsatz von Testzentren gezwungen war, 29.000 Prüfungen wegen Betruges für ungültig zu erklären (1). Zwar würde der Einsatz von Online-Proctoring die Möglichkeit des Betruges nicht ausschließen, es würde aber eine Umgebung schaffen, die gleichwertig wäre, wenn nicht die Sicherheit von externen Testzentren übersteigen würde (2).

Placebo Effekt von Online-Proctoring

Unabhängig von der Fähigkeit eines jeden Tools, einen Fall von Betrug abzufangen, nimmt das tatsächliche Betrügen kurzfristig ab, weil die Studierenden glauben, dass sie beobachtet werden, oder dass die Technologie sie erwischen wird, wenn sie versuchen zu betrügen. Dieser anfängliche Rückgang des Betrugs wird als Placebo-Effekt bezeichnet. Ähnlich wie der Placebo-Effekt in der medizinischen Wissenschaft, wird die Wahrscheinlichkeit, dass Studenten bei einer Online-Prüfung betrügen sehr schnell sinken, wenn sie darüber informiert sind,   dass eine hochentwickelte Technologie jede ihrer Aktionen überwacht. ,